FumeFX ist eine "fluid dynamics engine", die für das Simulieren und Rendern von realistischem Feuer, Rauch und anderen gasartigen Effekten entwickelt wurde. Mit Blick auf einen komfortablen Workflow und große Praxisnähe wurde dieses Plugin für Autodesk 3ds Max und Autodesk Maya in Kooperation von Sitni Sati und Cebas entwickelt.

FumeFX kombiniert eine spezifische künstlerische Vision mit Real-World Physik. FumeFX Feuer und Rauch verhalten sich gemäß der Gesetze der Flüssigkeits-Dynamik und reagieren auf physikalische Kräfte, wie Temeratur und Schwerkraft. Das bedeutet, dass Sie realistische voxel-basierte Simulationen einfacher und mit höherer Geschwindigkeit erstellen können als zuvor. Die Kombination aus dynamischem Features, intuitivem User Interface und offener Architektur bieten die Performance und Flexibilität für jede Pipeline.

Die wichtigsten Funktionen

  • FumeFX integriert sich nahtlos in die Oberfläche von 3ds Max und Maya und kann darüber hinaus problemlos mit den Standard Partikel Effekten kombiniert werden.
  • FumeFX arbeitet mit physikalischen Parametern und berechnet die Effekte absolut realistisch
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster ist in der Lage Effekte und Szenegeometrie mit Selbstbeschattung in Echtzeit anzuzeigen
  • Eine Vielzahl von einstellbaren Parametern erlaubt die maximale Kontrolle über das Verhalten und das Aussehen von Feuer und Rauch
  • Einfach zu bedienende Software, Basiseffekte können mit ein paar Mausklicks erzeugt werden
  • Unterstützung von Particle Flow und Thinking Particles
  • Dynamische Simulationen erlauben eine bidirektionale Interaktion zwischen FumeFX und Partikelsystemen
  • Annähernd jeder Paramter kann mit MAXScript beeinflusst werden. Dies beinhaltet auch den Zugang zu den Simulatonsdaten
  • Dynamische Interaktionen mit anderen Szeneobjekten


FUMEFX

Simulation

  • Mehrere kleinere Simulationen können zu einer großen Simulation zusammengefügt werden
  • Leistungsfähige Effektoren kontrollieren fast jeden Parameter der Simulation auf Voxel Ebene
  • Space Warp Deformer können auf gecachte Simulationen angewandt werden
  • Mit dem Variable Density Solver können Rauchdichte und Temperatur als Variable definiert werden und ein physikalisch realistisches Ergebnis erzeugen, in der kalte Luft und dichter Rauch sich träger verhalten als heiße Luft und leichter Rauch
  • Beginnen Sie Ihre Simulation bei Null oder nutzen Sie bereits fertige Simulationen als Startpunkt
  • Stoppen, pausieren oder setzen Sie die Simulation an jedem beliebigen Punkt fort
  • Simulatonen sind multithreaded, wobei Sie bestimmen können, wieviel CPU´s eine Simulation berechnen
  • Das GPU-beschleunigte Preview Fenster zeigt den Fortschritt einer Simulation an
  • FumeFX unterstützt interaktive Simulationen. Veränderungen an Parametern sehen Sie direkt während der Simulation
  • Für eine schnelle Vorschau können Simulationsentwürfe innerhalb von Minuten berechnet werden
  • Verbesserte Advection Schemes um Dissipation zu reduzieren
  • Der Wavelet Turbulence Algorithmus fügt einer gering aufgelösten Simulation schnell zusätzliche Details hinzu und behält dabei die bereits vorhandene Bewegung
  • Default Simulation nutzt alle Cores während der Wavelet Turbulence Berechnung, was zu enormer Geschwindigkeit führt
  • Retimer ist eine sehr effiziente und schnelle Methode, um gecachte Simulationen zu verlangsamen oder zu beschleunigen ohne die komplette Simulation noch einmal zu berechnen


FUMEFX

Rendering

  • mental ray für 3ds Max wird unterstützt
  • Sofortiges Feedback zu den Render-Einstellungen im GPU-beschleunigten Preview Fenster
  • Schnelle Selbstbeschattung wird durch eine Illumination Map innerhalb des FumeFX Objekts erzeugt
  • Ein hocheffizientes Multiple Scattering Model simuliert die Dispersion von Licht
  • Render Elements: Feuer, Rauch, Geschwindigkeit
  • FumeFX arbeitet hervorragend mit AfterBurn und ScatterVL Pro zusammen
  • Ausgewogenes Ergebnis bei Verwendung von FumeFX und 3ds Max Fog
  • Sie haben die Möglichkeit Image Motion Blur hinzuzufügen
  • Z depth


FumeFX

Neu in FumeFX 4.0

Mehr Geschwindigkeit: der neue QCG Solver ist bis zu doppelt mal so schnell wie der CG Solver in FumeFX 3.0

Mehr Kontrolle: Leistungsstarke Vorticity Einstellungen bringen zusätzliche Kontrolle bei Verwirbelungen und ein hochoptimiertes Spline Follow Force Field ermöglicht Spezialeffekte, die so vorher nicht umsetzbar waren.

Realistischeres Feuer: Mit dem Black Body Radiation Shader und einem neuen Burning Model haben Sie Werkzeuge an der Hand, um realistische Feueranimationen und Explosionen zu erzeugen.

Mehr Details: Das Schärfen von Feuer und Rauch während des Renderns führt zum größtmöglichen Detailreichtum ihrer Simulationen.

Mehr Dateiformate: Unter anderem wird das OpenVDB Dateiformat, V-Ray´s Deep Data und auch Motion Blur Rendering unterstützt.

Und noch viele weitere Neuerungen und Verbesserungen.

  • Sharpening of various channels during the simulation.
  • New burning model with oxygen.
  • Wavelet or Post simulation to be able to wait for caches (DC-deferred caches option).
  • Infinite nesting of N-Sim grids.
  • Email notifications.
  • Spline Follow force.
  • Faster application of objects and sources.
  • Defector objects voxelization resolution and minimal voxelization.
  • OpenVDB support.
  • Effector has an option to use a 3D Texmap for input.
  • Field3D and OpenVDB importer allows for channels assignment.
  • PRT|PDC particle system.
  • Direct picking of ParticleFlow events.
  • ParticleFlow float and vector channel access.
  • Motion blur rendering support.
  • Black-body shader.
  • Support for VRay’s deep data.
  • Sharpening of fire and smoke at render time.
  • Recently used caches list.
  • Caches drag and drop.
  • Quick path/filename versioning.
  • Cache files delete.
  • FumeFX.ini location can be defined with the environment variable FUMEFX_INI.
  • Read-only mode so that user can’t overwrite caches by an accident.
  • CPU Preview Window can have shadows as well.
  • Shadows inside the 3ds max viewport.
  • Preview Window exact window size.
  • MXS: CancelSimulation(), StopSimulation(),DeleteCaches(),ResizePreview(width, height).
  • Support for 64-bit Windows only.


FumeFX
NEW: SketchUp Pro 2018

 SketchUp Pro 2018

ganze News ...

C4D Upgrade Aktion

C4D R19 Upgrade Aktion

ganze News ...

V-Ray f. SketchUp 3.6

Chaos Group V-Ray 3.6 for SketchUp

ganze News ...

Maxon Cineware

Maxon Cineware - PlugIn f. Adobe Illustrator

ganze News ...

MAXON Grace Pariod R19

Maxon Grace Period R19  bis 31.08.2017

ganze News ...