In thinkingParticles flossen bereits mehr als 10 Jahre Entwicklung in Zusammenarbeit mit den führenden Special FX Studios ein. Entstanden ist ein leistungsfähiges, dynamisches Effekt System für 3ds Max. thinkingParticles 6.4 ist kompatibel mit 3ds Max 2015/2016/2017.

thinkingParticles ist ein komplettes Visual Effects Paket mit State of the Art Werkzeugen. SPH Fluid Simulation, Visco Elastic Fluids, Rigid Body Dynamics, Soft Body Dynamics, Vehicle simulation und Water based Vehicle simulation sind einige der Hauptfunktionen. Und das alles mit interaktiver Berarbeitung im Viewport.

cebas thinkingParticles
cebas bietet thinkingParticles als 1-Jahres Subscription-Modell an. Neben neuen Versionen während der Laufzeit beinhaltet das Abo auch Support für Installation und Lizensierung.

Hauptfunktionen thinkingParticles:

  • Komplett regelbasierendes Partikelsystem
  • Verbesserte Echtzeit Dynamic Engine
  • Multi Physics Dynamics für glaubwürdige Interaktion
  • Sehr präziser Rigid Body Dynamics Solver mit Low-Subframe Sampling
  • Soft Body Dynamics
  • Fluid Dynamics
  • Softbody Rope Dynamics fast in Echtzeit
  • Partikel System hat Zugang zu Objektdaten
  • Voll prozedurale Bearbeitung von Joints
  • Hierarchisches Dynamics Breaking System
  • Neu programmierter ShapeCollision Operator, um Multi-Core Systeme besser zu nutzen
  • Kontrolle über DynamicSet und ParticleGroup auch zu 100% über Skripte möglich
  • Skriptfähige thinkingParticles Plugin Operatoren
  • Prozedurale Referenzierung für nicht lineare Animation
  • Vollständige "Partikel backen" Funktion in ein 3ds Max Objekt
  • Dynamics Simulation Recording für alle Partikel
  • MatterWaves als regelbasierender Operator enthalten
  • Jedes 3ds Max Objekt kann zu einem Partikel werden
  • Hierarchische Struktur und Operator Workflow
  • Komplexe Operatoren
  • Ein oder viele Partikel können zu jeder Zeit angesprochen werden
  • Automatische und intelligente auf regelbasierende Objekt Fragmentierung
  • Fortgeschrittene Objekt Tracking Funktionen zur Bearbeitung von Mesh Animation
  • Volle Unterstützung von Partikel/Objekt Interaktion
  • Kompletter Zugriff auf Objekt Parameter "durch" die Partikel
  • Hochentwickelter "Blurp" Operator für komplexe Partikel Morph Effekte
  • Ultra schnelle Echtzeit Partikel/Objekt Kollisionserkennung
  • Partikel können von 3ds Max Geometrie beeinflusst werden
  • Erweiterte Funktionen zur Kontrolle von Massenszenen (Crowd Control)
  • Spezielle Routinen zur IK Bearbeitung, für die Kontrolle von Massenszenen in Echtzeit
  • Unterstützung von Skin und Physique Modifikatoren für Instanzen und Morphs
  • Ansicht des Wire Setup (Verdrahtungsdarstellung) ist sehr übersichtlich, zur einfachen Verhaltensteuerung der Partikel
  • Unterstützung für Partikelfarbe (Partikel tragen die Farbinformation)
  • Erweiterte Unterstützung von PyroCluster, für den Zugriff auf einzelne Partikel
  • 100% Integration in den 3ds Max Workflow
  • Partikel Space Warps werden unterstützt

cebas thinkingParticles

Neue Funktionen in thinkingParticles Subscription Drops:

thinkingParticles 6.5 (Subscription Drop 5) führt einen neuen Partikel Generator ein. Der FlowEmitter bietet die Möglichkeit das Ausgießen aus Flaschen und anderen Behältern realistisch zu simulieren, ist dabei aber auch ein großartiger Partikel Generator für alle Zwecke. Der PLight Operator verwandelt jeden Partikel in ein Omni-Light mit korrektem Schattenwurf, für noch beeindruckendere Effekte. MultiPhysics und Hydrofield wurden erweitert und mit dem volumeBreak Operator ist nun auch das Clustering von Fragmenten möglich.

thinkingParticles 6.4 (Subscription Drop 4) führt einen neuen Spring Based SPH Fluid Solver ein, mit dem alle Arten von viscoelastischen Effekten erzeugt werden können, z.B. fließender Honig, federnde Gelatinewürfel oder flüssige Schokolade. Dieser Solver ist sehr schnell in der Berechnung und liefert dabei hochwertige Ergebnisse.

thinkingParticles 6.3 (Subscription Drop 3) ermöglicht bis zu 10x schnelleres Lesen und Schreiben von Cachedateien, einen direkten Alembic Import und Export, um Partikel Effekte nach Houdini, Maya oder anderen 3D Programmen zu exportieren und neue Möglichkeiten ISO Surfaces aus Punktwolken zu erstellen. Außerdem gibt es neue Fluid Solver Optionen und es werden Render Instanzen unterstützt.

Neue Funktionen in thinkingParticles 6

Mit thinkingParticles 6 sind komplett prozedurale Fluid Dynamics und Soft Body Simulationen möglich. Damit werden fast alle denkbaren Szenarien im Bereich der VFX Simulation abgedeckt.

Shape Operator Node - ImplicitShape ist ein Shape Operator Node um Iso Surface Oberflächen von Punktwolken und Partikeln zu generieren.
MultiPhysics Fluid Solver - ermöglichen Interaktionen unterschiedlicher Art, z.b. eine Flüssigkeitssimulationen in Kombination mit einer Soft Body und Rigid Body Simulation.
Analyser Tool - Werkzeug, um jeden Entwicklungsschritt der Simulation in Echtzeit zu verfolgen.
Generator SnapShot Operator - Momentaufnahmen, die dann in der folgenden Simulation als ein einzelner Partikel behandelt werden.
ContactPoints Utility Joint Creation - Erstellen von Joints im Zusammenhang mit physikalischen Simulationen. Dort, wo Objekte sich berühren, können automatisch Verbindungen erstellt werden.
Prozedurale Spline Physics und Spline Modeling - Jeder Splinepunkt wird wie ein Partikel behandelt und ist er zu jedem Zeitpunkt der Simulation veränderbar.

cebas thinkingParticles
NEW: SketchUp Pro 2018

 SketchUp Pro 2018

ganze News ...

C4D Upgrade Aktion

C4D R19 Upgrade Aktion

ganze News ...

V-Ray f. SketchUp 3.6

Chaos Group V-Ray 3.6 for SketchUp

ganze News ...

Maxon Cineware

Maxon Cineware - PlugIn f. Adobe Illustrator

ganze News ...

MAXON Grace Pariod R19

Maxon Grace Period R19  bis 31.08.2017

ganze News ...