Technische Daten | bladeX7s:

Chipsatz
  • Intel® C602, HyperThreading
Prozessor
  • Intel Xeon E5-16xx Serie
    (4 bis 6 Kerne)
RAM
  • bis 64GB DDR3, max. 1600 MHz

C.A.I. - bladeX7s

Spezifikation | bladeX7s:

Gehäuse
  • 1HE 19" Rackmount
  • 600mm Einbautiefe
Festplatten
  • 2 x SATA 6Gb/s
LAN
  • 2 x 1GBit (Intel)
USB
  • 3 x USB 2.0
Erweiterung
  • IPMI/KVM, optional
  • interne GPU Erweiterung, optional
Garantie
  • 24/36 Monate

Konzeption:

C.A.I. berät und unterstützt Sie beim Aufbau von Render-Netzwerken inklusive Server und Netzwerkinfrastruktur.
Wir integrieren neue Systeme in vorhandene Strukturen oder helfen Ihnen bei der Umrüstung auf 10G Ethernet und SAN (Storage Area Networks).

C.A.I. - bladeX7s

Anwendungsgebiet | bladeX7s:

sehr hoher Takt - wenig Kerne
Single-Thread Applikationen

Postproduktion
Adobe. AfterEffects, Eyeon. Fusion...


Hier können Sie den RenderBlade X7s konfigurieren:

RenderBlade bladeX7s | Konfigurator

Rendermanager:

Thinkbox Software. DEADLINE
Wir empfehlen Deadline als Rendermanager für Windows, Mac OS X und Linux-basierte Renderfarmen.
Deadline wurde u.a. bei Filmen wie Avatar eingesetzt und unterstützt nahezu alle 2D- und 3D-Anwendungen.

Thinkbox Software. DEADLINE

Vermietung:

Vier mobile Render-Farmen können auf wochenbasis bei C.A.I. gemietet werden.
Sie sind komplett konfiguriert und können sofort eingesetzt werden (inkl. Remote-Konsole, Netzwerk-Switch und Server).

Vermietung | Informationen

oder fragen Sie uns: vertrieb (0) cai-systeme.com

NEW: SketchUp Pro 2018

 SketchUp Pro 2018

ganze News ...

C4D Upgrade Aktion

C4D R19 Upgrade Aktion

ganze News ...

V-Ray f. SketchUp 3.6

Chaos Group V-Ray 3.6 for SketchUp

ganze News ...

Maxon Cineware

Maxon Cineware - PlugIn f. Adobe Illustrator

ganze News ...

MAXON Grace Pariod R19

Maxon Grace Period R19  bis 31.08.2017

ganze News ...